website DJI hat den DJI Focus Pro mit der automatischen Fokusfunktion auf Basi– Tofsensors
(852)56489966
7*12 Stunden professioneller technischer Support

DJI hat den DJI Focus Pro mit der automatischen Fokusfunktion auf Basis der LiDAR-Technologie auf den Markt gebracht

DJI hat den DJI Focus Pro mit der automatischen Fokusfunktion auf Basis der LiDAR-Technologie auf den Markt gebracht

DJI hat den DJI Focus Pro auf den Markt gebracht, ein handintegriertes Objektivsteuerungssystem, das Fotografen eine robuste und umfassende Lösung zum Fokussieren bietet und ein Zeitalter der kollaborativen Fokussteuerung zwischen Mensch und Maschine einläutet.

Focus Pro besteht aus vier Modulen – LiDAR, Motor, Griff und Handrad – die je nach Aufnahmeanforderungen flexibel kombiniert werden können. Beim Einzelarbeiten können Kreative die automatische Fokusfunktion auf Basis der LiDAR-Technologie nutzen, um die Aufnahmeeffizienz deutlich zu steigern. Bei der Zusammenarbeit im Team ermöglicht die präzise manuelle Steuerung mit dem Handrad die Darstellung einer Vielzahl von Linsenbewegungen.

Mit einer verbesserten LiDAR-Funktion, die sich bis zu 20 Meter für Teleobjektivfotografie erstreckt, und einem ultraweiten Sichtfeldwinkel von bis zu 70 Grad erfüllt dieses System mühelos die Anforderungen an die Randkomposition sowie Nahaufnahmen und erweitert gleichzeitig die kreative Freiheit erheblich. Mit 76.800 Entfernungsmesspunkten für eine verbesserte Kantenerkennungsgenauigkeit und eine effektive Unterdrückung von Fokuszuckungen sowie einer schnellen Bildwiederholfrequenz von 30 Hz selbst bei der Aufnahme sich schnell bewegender Motive wird sichergestellt, dass der Fokus fest fixiert bleibt.

Spezifikationen:

Entfernungspunkte: 76.800

Erfassungsbereich: 0,5-20 m

Sichtfeld:

Weitwinkelmodus: 65° (horizontal), 40° (vertikal), 76,1° (diagonal)

Teleobjektiv-Modus: 20° (horizontal), 20° (vertikal), 28,3° (diagonal)

Bildrate: 30fps

Äquivalente Brennweite: 30 mm (Weitwinkelmodus)

Genauigkeit der Entfernungsmessung: ±1 % bis 3 % (abhängig von der Entfernung)

‌Leistungsaufnahme: Durchschnittlich ca. 6,3 W, max. 6,8 W

Eingangsspannung: 6,6-17,2 V

Betriebstemperatur: -20° bis 45° C (-4° bis 113° F)

Abmessungen des Hauptgehäuses: 68×25×57 mm (L×B×H)

Gewicht: 140 g

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Suchen Sie auf unserer Seite